Narrenzunft Veringenstadt e.V.


Nandi Hoi
 

Baderhexen

Die Baderhexen sind die zweite Maskengruppe, die aus der Narrenzunft Veringenstadt hervorgegangen ist. Sie wurde im Jahr 1984 gegründet und ist seitdem nicht mehr aus der Narrenzunft wegzudenken.

Den Namen "Baderhexen" erhielt die Gruppe allerdings erst im Jahr 1994. Er geht zurück auf die Bader-Ann, die im Jahr 1680 als letzte verurteilte Hexe in Veringenstadt hingerichtet wurde. Ihr Original-Hexenhemd ist noch heute im Heimatmuseum der Stadt Veringenstadt ausgestellt.

Die Baderhexen haben aktuell um die 80 Mitglieder. Dabei sind jung und alt bunt gemischt. Bei allem was Spaß macht, sind die Baderhexen gerne dabei und auch immer mittendrin. Bei den Umzügen sorgen sie mit viel Schabernack, dem Besenschieben und der Hexenpyramide für viel Unterhaltung.



Die Baderhexen freuen sich immer über Nachwuchs. Nähere Informationen gibt es bei Raphael Branz unter raphael.branz@gmx.de